Willkommen in der

Volksschule Steinbach an der Steyr

Liebe Eltern!                28.2.2021

Das Ministerium hat uns ab sofort 2 zusätzliche Förderunterrichtsstunden pro Klasse zugeteilt. Diese Unterrichtsstunden können integrativ (2 Lehrerinnen in einer Klasse), online, geblockt am Nachmittag oder im Anhang an die 4. bzw. 5. Stunde abgehalten werden.

Der nach dem Unterricht angehängte zusätzliche Förderunterricht ist freiwillig. Ich empfehle aber, eine Einladung der Lehrerin wahrzunehmen. Wir können hier mit Ihrem Kind gezielt trainieren.

Wird am Montag oder Dienstag angehängt, fahren Busse. Am Freitag fährt um 12.30 Uhr kein Bus.

Eure Klassenlehrerin wird euch über die Förderungsmöglichkeit und zeitliche Einteilung informieren.

Weiters werden diese Woche Anmeldungsbögen für die Sommerschule vom 30.8.-10.9.2021 ausgegeben. Diese werden großzügig vor allem an Kinder mit Aufhol- und Übungsbedarf ausgegeben. Falls Sie keinen Anmeldebogen erhalten haben, ihr Kind aber dennoch anmelden möchten, so melden Sie sich bitte. Bitte bis 12.3. die Anmeldung abgeben.

Liebe Grüße

 

Gertraud Seirlehner

> Video

 

Wir machen heuer wieder im Rahmen unseres "MUGG"-Projektes mit. Februar ist der Safer-Internet-Aktions-Monat

BM_Elternbrief_Selbsttest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.6 KB

Liebe Eltern!                                                                                       12.2.2021

 

Die Semesterferien neigen sich dem Ende. Der Unterricht findet ab 15.2. laut Stundenplan statt.

Alle Kinder, die in der Schule selber den „Nasenbohrtest“ in der Klasse machen werden, müssen vorher die Einverständniserklärung abgeben. Alle Kinder, die in der Schule waren, haben den Zettel mitbekommen. Allen anderen habe ich die Vorlage am 4.2. gemailt. Am Fensterbankerl vor der Eingangstüre liegen Vorlagen zur Entnahme.

Da ich nicht möchte, dass sich die Kinder bei dieser Kälte vor der Schule anstellen müssen, bitte ich, die Einverständniserklärung noch bis Sonntag abends in die Box vor der Eingangstüre zu legen bzw. mir eine Kopie per Mail oder Hallo!App zu schicken. Danke an alle, die dies bereits getan haben.

Alle, die zur Testung mit dem Kind mitkommen, gehen bitte beim Vereinseingang hinten hinein. Ich bitte Sie, sich in die Anwesenheitsliste im Turnsaal einzutragen und an die allgemein gültigen Hygienevorschriften einzuhalten. Den Turnsaal bitte nicht mit Straßenschuhen betreten. Tests liegen zur Entnahme auf. Sie müssen nicht unbedingt die Viertelstunde abwarten, sondern können das Kind mit dem Test in die Klasse schicken. Sobald Sie ihrem Kind die Selbsttestung zutrauen, müssen Sie bitte auch die Einverständniserklärung abgeben. Ich bitte auch Sie um kurze Mitteilung, ob Sie zur Testung mitkommen.

Uneindeutige Tests werden gleich wiederholt. Im Falle einer positiven Testung werden Sie umgehend von mir informiert (Bitte bis 9 Uhr erreichbar sein.).

Ich bitte auch um Mitteilung, falls Ihr Kind nicht getestet wird und deshalb weiter im Home-Schooling bleiben wird.

Das war von mir viel „Bitte, bitte!“ um Mithilfe und Geduld, damit Montag in der Früh keine unnötigen Aufregungen die Kinder beunruhigen. Ich bitte Sie, mit dem Kind zu sprechen, dass eine Wiederholung des Tests möglich sein kann, wenn der nicht funktioniert hat. Auch bei einem positiven Ergebnis ist Beruhigung angesagt und die Eltern werden umgehend verständigt.

Testung wird also immer am Montag und Mittwoch in der Früh durchgeführt.

Schön wäre es, wenn das  alles ein Faschingsscherz wäre!  Aber drüber mal lachen, kann auch befreiend wirken!

Liebe Grüße

Ihre Gertraud Seirlehner

 

Vielleicht hätten Sie noch Zeit für die meine Umfrage  vom letzten Mail! (Danke an alle, die bereits geantwortet haben.)

  • Liebe Eltern!                                                                           4.2.2021

Morgen ist nun das erste Semester zu Ende.

Gönnen wir uns nun ein wenig Ruhe und nehmen uns Raum für alles andere als Schule!

Am 15.2.2021 kommen dann alle Kinder zur Schule. Die „Nasenbohrertests“ werden dann immer am Montag und Mittwoch in der Schule durchgeführt. Hierzu ergeht heute noch ein ausführliches Infomail. Bitte lesen!

Die Semesternachrichten werden erst nach den Ferien ausgeteilt.

Nur die Kinder der 4. Klassen können am 5.2.2021 die Schulnachricht persönlich (oder durch die Eltern) abholen.

Am 16.2.2021 erlauben wir uns, den Faschingsdienstag zu halten. Die Kinder dürfen maskiert kommen. Die Maske muss aber noch Platz haben. Ein großer Umzug kann leider nicht stattfinden.

An diesem Tag dürfen wir nun in dieser "narrischen" Zeit wirklich Narren sein. Ich freue mich drauf!

 

Ihre Gertraud Seirlehner

Liebe Eltern!                                                                                                                       4.2.2021

Nach den Ferien geht es am 15.2.2021 für alle Volksschulkinder wieder los! Hurra!

Wenn die Kinder gestaffelt eintrudeln, führen sie selber unter Anleitung der Lehrerin in der Klasse den Selbsttest durch. Keine Lehrerin wird Ihrem Kind in die Nase fahren. Wir begleiten nur die Testung und helfen bei der Handhabung.

Der Test ist, wenn auch schwer empfohlen, dennoch freiwillig. Wenn Schüler/innen oder Erziehungsberechtigte bei Unter-14-Jährigen der Testung an der Schule nicht zustimmen, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich. In diesem Fall kann auch das Betreuungsangebot nicht in Anspruch genommen werden. Ihr Kind folgt dann von zu Hause aus dem weiteren Unterricht und bekommt den Wochenstoff von der Lehrerin.

Für Kinder der 1. und 2. Klasse braucht es anfangs sicher eher noch eine Begleitung durch die Eltern. Sprechen Sie mit ihrem Kind, schauen sie sich das Video gemeinsam an. Probieren sie das mit dem Teststäbchen. Wenn Sie zum Schluss kommen, dass Ihr Kind ohne Sie nicht klarkommt, dann können Sie selbstverständlich in der Früh ab 7 h im Turnsaal einen Corona-Test nehmen, ihn gemeinsam mit dem Kind durchführen und das Kind mit dem Testmäppchen in die Klasse schicken. Bitte verwenden Sie dazu den Vereinseingang beim Hintereingang.

Um einen Überblick darüber zu bekommen, wie viele Eltern Ihre Kinder am Montag begleiten werden und wie Sie die Home-Schooling-Zeit einschätzen, bitte ich Sie, folgende Umfrage zu beantworten.

https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=FxFain6ee0qFVFVYzdZYP5G7JGNkmmlDuNT7xVcVzK5UMFRZMUZESjJRT1hLSVdKQU85VzdPSU1VNi4u

Mit den anwesenden Kindern der 3. und 4. Klassen haben wir uns heute gemeinsam das Erklärvideo für den Selbsttest angesehen. Dieses ist auch auf der Startseite unserer Homepage.

Antigen-Selbsttests für Schülerinnen und Schüler – Anleitungsvideo - YouTube

Diese Testung erfolgt nun jeweils am Montag und Mittwoch in der Früh. Die Teststation im Turnsaal bleibt vorerst aufrecht. Ungültige Tests werden wiederholt. Bei positivem Testergebnis werden Sie informiert und müssen Ihr Kind abholen. Weiters ist von uns 1450 und die örtliche Behörde zu informieren.

War ein Schüler/eine Schülerin bereits an COVID-19 erkrankt und kann eine ärztliche Bestätigung oder einen Antikörpertest vorlegen, die/der nicht älter als sechs Monate ist, dann ist der Test nicht durchzuführen.

Aus dem angefügten Brief unseres Ministers können Sie weitere Informationen entnehmen.

Bitte die angefügte Einverständniserklärung per Mail senden oder in der Box vor der Schule während der Ferien ablegen oder spätestens am Montag, 15.2.,  mit in die Schule geben. Ohne Unterschrift muss Ihr Kind abgeholt werden. Alle Kinder, die morgen anwesend sind, bekommen eine Vorlage mit. (Vorlagen liegen auch auf dem Fensterbankerl vor der Schule.)

Das war wieder einmal eine Fülle von Informationen! Danke für Ihre Geduld!

Ich bin für die 2. Hälfte des Schuljahres schon sehr zuversichtlich und verbleibe mit guten Gedanken!

 

Ihre Gertraud Seirlehner

 

 

Liebe Eltern!                                                                                    24.1.2021

 

Die Semesterinformation bzw. Schulnachricht wir mit 5.2.2021 datiert. Die Zeugnisse werden erst am 15. bzw. 16.2.21 ausgegeben. Viertklasslern kann auf Verlangen das Zeugnis bereits am 5.2.21 ausgehändigt werden.

Anbei erhalten sie noch einen Infobrief für die Möglichkeit einer Semesterschule. Anmeldungen sind bis 29.1.21 möglich. Ab 8 Kindern wird an unserer Schule diese zur Verfügung gestellt.

Wenn der Abstand von 2m nicht eingehalten werden kann bzw. außerhalb des Klassenzimmers ist vom Personal eine FFP2 Maske zu tragen (Ausnahme: getestete bzw. schwangere Personen). Bei der Abholung und Abgabe der Lernpläne gilt das bitte auch für Sie!

Für Kinder gilt alles wie bisher (Keine FFP2 Masken-Pflicht!). Nur wenn eine Testung positiv verläuft, ist die Schule zu informieren. Sonst liegt die Testung in Ihrer Verantwortung.

Danke, für Ihre große Bereitschaft! Leider konntee aus logistischen Gründen nicht für alle Kinder ein Test ausgegeben werden. Diese Woche sollten weitere Tests kommen.

Bevor sie Tests unverwendet wegschmeißen, bitte ich Sie, diese ungeöffnet und unbeschriftet zurückzugeben. Ich würde aber zumindest einen für alle Fälle behalten.

Liebe Grüße und eine schöne Woche!

 

Ihre Gertraud Seirlehner

BMBWF

BMBWF
coronaampel vs.JPG
JPG Bild 146.3 KB